Austrian Junior Open

Am 22.06.2024 fand in Wals-Siezenheim wieder das alljährige Austrian Junior Open statt. Dieses Jahr waren insgesamt 87 Vereine aus 18 Nationen weltweit mit dabei. Die Karate Union Shotokan Tirol konnte bei der starken Konkurrenz wieder gute Leistungen erbringen. Insgesamt holten die Sportler 4 Medaillen, davon 1x Silber und 3x Bronze.

Romeo Bicioc, Eduard Olinici und Markus Oberdacher kämpften sich in der Kategorie Kata Team U10 bis ins Finale und unterlagen dort der starken Konkurrenz und holten somit Silber. Bronze ging an Noel-Leon Rigaud (Kumite U12 -32Kg), Romeo Bicioc (Kata U10) sowie Nika Vujanovic, Alicia Anderson und Amy Jacobsen (Kata Team U10).

Auf den fünften Plätzen landeten Nicolas Gherman (Kumite U12 -32Kg), Nika Vujanovic (Kata U10), Markus Oberdacher (Kata U8) sowie auf den siebten Plätzen David Brcina (Kumite U12 +38Kg), Ema Nikoli (Kata Cadets und Kumite Cadets -61Kg), Teodora Vujanovic (Kata U14).

Unser Verein gratuliert den Sportlern zu den Erfolgen und bedankt sich bei Kurt Hofmann von der Karate Union Walserfeld für die tolle Organisation des Turniers.

Austrian International Shotokan Championsship

Am 08.06.2024 fuhr die Karate Union Shotokan Tirol nach 5 Jahren endlich wieder zum Austrian International Shotokan Championsship nach St. Georgen im Attergau. Dieses Jahr waren über 220 Nennungen aus 26 Vereinen aus Österreich, Tschechien und Polen dabei. Die Besonderheit bei diesem Turnier waren die die ESKA Competition Rules, bei denen in den Kata-Bewerben von beiden Sportlern die gleiche Kata bis zum Finale durchgeführt werden musste, was eine besondere Erfahrung für die neueren Mitglieder war. Unser Verein holte insgesamt 6 Medaillen, davon 4x Silber und 2x Bronze.

Ema Nikoli (Kata U14) kämpfte sich bei 23 Starterinnen souverän bis ins Finale und verlor dort ganz knapp gegen starke Konkurrenz vom Karate Shotokan Lora. Weiters Silber holten Vito Marcelin, Bernhard Grander und Luis Schmidt (Kata Team U14), David Brcina, Noel-Leon Rigaud und Nicolas Gherman (Kata Team U12) sowie Ema Nikoli, Teodora Vujanovic und Rosalie Harasser (Kata Team U14).

Auf den dritten Platz kämpfte sich Nicolas Gherman bei insgesamt 18 Gegnern (Kata U12) sowie das Team Romeo Bicioc, Eduard Olinici und Markus Oberdacher (Kata Team U12). Alicia Anderson, Nika Vujanovic und Amy Jacobsen landeten in der Kategorie Kata U12 auf dem vierten Platz.

Unser Verein gratuliert allen Teilnehmern herzlich zu den Erfolgen und freut sich auf das große Austrian Junior Open Ende Juni in Wals-Siezenheim.

Karate Trainingslager

Vom 30. Mai bis 02. Juni 2024 organisierte die Karate Union Shotokan Tirol das diesjährige Karate Trainingslager in Vrsar bei Porec in Kroatien. Dieses Jahr waren über 200 Personen, davon 60 Karateka aus 5 Vereinen dabei.

Die Trainer Predrag Juric, Sabri Dedia, Mario Pavlinovic und Afrim Aliji boten täglich 2 Trainingseinheiten im Kihon, Kata und Kumite Bereich an. Ein großes Dankeschön geht hierbei an die Trainer.

Unser Verein bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und freut sich schon auf das Trainingslager im nächsten Jahr.

Eurocup

Am 25.05.2024 fand in Zell am See der diesjährige Eurocup statt. Über 1000 Nennungen aus 103 Vereinen aus 14 Nationen ganz Europas waren beim Turnier gemeldet. Die Karate Union Shotokan Tirol ging mit 4 Team- und 3 Einzelnennungen an den Start und erkämpfte sich 3 Medaillen, davon 1x Silber und 2x Bronze.

Ema Nikoli, Teodora Vujanovic und Rosalie Harasser unterlagen im Finale der Kategorie Kata Team U14 der starken Konkurrenz aus dem Karate Leistungszentrum Wien und holten sich somit den zweiten Platz. Auf den dritten Plätzen landeten Romeo Bicioc, Eduard Olinici und Markus Oberdacher (Kata Team U10) sowie Alicia Anderson, Madelief De Meyere und Nika Vujanovic (Kata Team U10). Marcel Jantscher belegte in der Kategorie Kata U16 den 7. Rang. David Brcina, Nicolas Gherman und Noel-Leon Rigaud (Kata Team U12) landeten aufgrund der starken internationalen Konkurrenz auf den hinteren Plätzen. Trainer Predrag und Deni Juric gratulieren ihren Sportlern herzlich zu den Erfolgen. Das nächste Turnier ist das internationale Shotokan Championsship in St. Georgen im Attergau am 8. Juni.

9. Landesliga

Am 13. April 2024 fuhr die Karate Union Shotokan Tirol zur 9. Landesliga nach Bruck an der Großglocknerstraße. Knapp 200 Nennungen aus 5 Vereinen aus Tirol, dem Salzburgland sowie Oberösterreich nahmen am Turnier teil. Dieses Jahr war unser Verein mit 50 Sportlern sowie 7 Kampfrichtern dabei und erkämpfte sich insgesamt 83 Medaillen, davon 21x Gold, 29x Silber und 33x Bronze. Das Turnier bot vor allem neuen Mitgliedern eine gute Möglichkeit, erste Erfahrungen im Kata und Kumite Bereich bei Meisterschaften zu sammeln. Trainer Predrag und Deni Juric bedanken sich herzlich bei Obmann Afrim Aliji vom Karate Shotokan Lora und seinem Team für die tolle Organisation und gratulieren allen Sportlern herzlich zu den Erfolgen. Das Turnier war auch eine gute Vorbereitung für den anstehenden Eurocup im Mai.

Zwei Neue Kampfrichter

Am 03.02.2024 organisierte Karate Austria einen Kampfrichter- und Coachlehrgang in Wals-Siezenheim bei Salzburg. Matthias Leitner und Rastislav Ruzbacky von der Karate Union Shotokan Tirol waren dieses Mal dabei. Nach einer Einführung in die Kata- und Kumite-Theorie wurden die Sportler einer theoretischen Prüfung unterzogen. Anschließend fand die Kata und Kumite Praxis statt. Matthias Leitner und Rastislav Ruzbacky legten beide Ihre Prüfungen zur Judge B Kata sowie Judge B Kumite Lizenz erfolgreich ab. Wir gratulieren unseren Sportlern herzlich zu der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und freuen uns, zwei neue Kampfrichter im Verein zu haben.

PrimaveraSparkasseUltimateWebSolutionsM&VSportunionSportunion